Historischer Verein Audorf e.V.

Alle Informationen

Vereinsgeschichte – Aktivitäten und Maßnahmen


Die Bürgerversammlung am 31. Oktober 1988 war der eigentliche Ausgangspunkt. Seit dieser Versammlung lag nämlich eine Unterschriftenliste für Interessenten zur Gründung eines örtlichen Vereins für Heimatpflege auf. Den Anstoß dazu gab Altbürgermeister Hans Rechenauer, der am 16. Februar 1989 im damaligen Ratskeller eine Versammlung einberief, um die Vereinsgründung durchzuführen.


Gemäß Satzung ist der Zweck des Vereins die Erforschung und Darstellung der Geschichte Oberaudorfs, die Förderung einschlägiger Forschungen und der Heimatkunde im Allgemeinen sowie die Herausgabe und die Förderung einschlägiger Veröffentlichungen.


1989

Gründung des gemeinnützigen "Historischen Vereins Audorf e.V."

1995

Pfarrkirche: Renovierung der Gedenktafel des Krieges 1870/71

 1996

Bronzetafel an der Ruine Auerburg nach Abschluss der Sanierung

1998

Info-Tafeln am Schlossberg

 1999

Zuschuss zur Innenrenovierung der Pfarrkirche

 1999

Renovierung der Marterl am Burgberg und am Postamt 

2000 - 2007

Informationstafeln an ortsgeschichtlich relevanten Gebäuden

 2001

Faksimile-Ausgabe des Audorfer Heimgartens von 1924 – 1932

 2001

Informationstafel am Futterstadl

 2001

Orgelspende für Pfarrkirche

 2003

Renovierung der Weihnachtskrippe im Kloster Reisach

 2004

Broschüre „Keltensiedlung am Burgberg“ (Verfasser Dr.Irlinger)

 2004

Druck der Vorträge „Tyrann auf der Auerburg“ und „Sozialrebellen in Bayern“

 2006

Archäologische Ausgrabungen - Keltensiedlung Burgberg mit Keramik-Auswertung

 2007

Broschüre „Die guate oide Zeit“ (Verfasser Hans Kloo)

 2008

Archäologische Grabung Luegsteinhöhle

2010

Inhalt/Gestaltung der Tafeln im Burgtor-Museum

2011

Gestaltung der Museums-Stele

 2012
  

Broschüre „Kleine Geschichte von der Wallfahrt-Kirche auf dem Nuslberg bei Oberaudorf"

 2012

Renovierung des Kreuzweges auf den Nuslberg (anteilige Kostenübernahme)

 2013

Foto-Ausstellung "Audorf wie es früher war"  

2014

Broschüren "I. Weltkrieg in der Kiefer (Verfasser Michael Steigenberger) und "Maler des 19. Jahrhunderts im oberen bayerischen Inntal" (Verfasser Norbert Schön)

2014

Informationstafeln am "Grauen Stein" und an der "Alten Schule"

2015

Gemäldeausstellung "In Memoriam Max Arbinger"

2015

Geologische Wanderung in Oberaudorf und Umgebung (Leitung Henning von Rochow)

2015

Renovierung der Husarentafel   

2016

Anforderung einer Metallanalyse für Bronzesicheln vom Florianiberg

2017

Ankauf des wissenschaftlichen Begleitbandes zur Sonderausstellung "Töpfe, Truppen, Taschenuhren" für Vereinsmitglieder

2018

Aktualisierung des Bestandes im Museum im Burgtor um neue archäologische Fundstücke wie Taschen-Sonnenuhr, Bronze-Sicheln, Münzen u.s.w.

2018

Mitorganisation der gemeinsamen Jahrestagung "Archäologie in Oberbayern 2018" des Bayerischen Amtes für Denkmalpflege und der Gesellschaft für Archäologie in Bayern e.V. im Kursaal der Gemeinde Oberaudorf

2019

Unterstützung der Gemeinde Oberaudorf bei der Inventarisierung des Bestandes im Museum im Burgtor sowie in der Gemeinde

2019

Organisation, Aufbau und Durchführung der Ausstellung "2500 Jahre Kunst in Audorf - Von den Kelten bis Heute" einschließlich Erstellung des Ausstellungskataloges